Dienstleistungsscheck

Unsere Asylwerber dürfen Ihnen jetzt ganz legal in Haus und Garten helfen!

Seit 1. April 2017 dürfen Asylwerber, die seit mindestens 3 Monaten zum Asylverfahren zugelassen sind, haushaltstypische Dienstleistungen in Privathaushalten im Rahmen der Bestimmungen des Dienstleistungsschecks verrichten.

Die Verdienstgrenze liegt für Asylwerber bei € 110.- pro Monat, Einkünfte, die darüber hinausgehen, werden von der Grundversorgung abgezogen.

Alle Infos:
www.dienstleistungscheck-online.at
www.ams.at („Beschäftigung von AsylwerberInnen“)

oder bei Claudia Hauschildt-Buschberger (Integrationsbeauftragte Gemeinde Seewalchen) Tel.: 0699 17068717
und Maria Hornsby (Seewalchen HILFT) Tel.: 0680 218 3434

weitere Informationen:
Beiblatt_zum_Dienstleistungsscheck
Dienstleistungsscheck_deutsch
Service-empolyment-cheque-english
Infoblatt-über-Arbeit-und-Beschäftigung-für-Asylwerbende_deutsch
Information-on-work-and-employment-for-asylum-seekers-english

Schreibe einen Kommentar