Woher kommen unsere Flüchtlinge?

Flüchtlinge in Seewalchen

Am 21.06.2016 fand im röm. kath. Pfarrsaal in Seewalchen eine gemeinsame Informationsveranstaltung der r.k Pfarre, der Marktgemeinde Seewalchen und der Initiative „Seewalchen HILFT“ zum Thema „ Woher kommen unsere Flüchtlinge“ statt.

Insgesamt rund 80 Besucherinnen und Besucher fanden sich ein, um an dem sehr interessanten Vortrag von Herbert Mayrhofer über die Herkunftsländer der in Seewalchen untergebrachten Flüchtlinge teilzuhaben.

Die ca. 55 in Seewalchen lebenden AsylwerberInnen stammen aus 10 verschiedenen Nationen. Unter anderem aus Syrien, dem Iran, Irak und Afghanistan. Diese Länder standen im Fokus des Abends.

Kurzweilig und hochspannend berichtete der Journalist und Univ. Dozent Herbert Mayrhofer über Geschichte, Religion und politische Entwicklungen der Herkunftsländer der Schutzsuchenden sowie über Ursachen der Flucht.

Im Anschluss gab Maria Hornsby von der Initiative „Seewalchen HILFT“ Einblick in vergangene und geplante Aktivitäten der HelferInnen. Zum Ausklang des Abends luden die Flüchtlinge zu einem sehr delikaten Buffet.

Es ist schön zu sehen, dass das Miteinander, das Helfen und die Integration in Seewalchen so unkompliziert funktionieren. Dieser Abend war wieder ein sprechendes Zeichen dafür.

Schreibe einen Kommentar